Blitzdefence für Frauen

Die Gewalt gegen Frauen sieht anders aus als die gegen Männer. So werden letztere meist von einem Unbekannten angegriffen, Frauen zu 75% von jemandem aus dem Bekanntenkreis. (Eine Frauen-Selbstverteidigung, die nur auf fremde Gewalttäter ausgerichtet ist, passt in drei von vier Fällen nicht!)

Zwar sind die Techniken die gleichen, Männer und Frauen müssen aber unterschiedliche Situationen üben und unterschiedliche Verhaltensweisen trainieren. Während Männer etwa eher beschwichtigend auftreten müssen, ist bei Frauen ein selbstsicheres, offensives oder ein, wenn es die Situation verlangt, sogar aggressives Auftreten geeigneter, eine eventuelle Eskalation zu verhindern.

Es ist eines der gefährlichsten Vorurteile, dass sich eine Frau nicht wehren darf, wenn sie sich einem Vergewaltiger gegenüber sieht. Es stimmt nicht, dass sie den Angreifer dann erst richtig wütend macht. Er ist sowieso schon zu allem bereit. Die Erfahrung zeigt, dass 80% der Vergewaltiger aufgeben, wenn sich die Frau wehrt! Wie bereits festgestellt: Täter suchen Opfer, keine Gegner. Blitzdefence für Frauen ist kein gesonderter Kurs, es wird im Rahmen des allgemeinen WingTsun-Unterrichts vermittelt.

Die Blitzdefence-Strategie für Frauen besteht aus drei Phasen:

Grenzen ziehen: Die eigenen Grenzen so ziehen, dass die meisten Männer es gar nicht erst wagen werden, sie zu überschreiten.

Grenzen bewachen: Mittels verbaler und nonverbaler Kommunikation das Gegenüber in seine Schranken verweisen. (Die meisten gefährlichen Situationen lassen sich, wie gesagt, ohne körperliche Auseinandersetzung regeln.)

Grenzen verteidigen: Wenn dies notwendig wird: den Angreifer mit effektiven WingTsun-Techniken besiegen.

Video zum Thema Selbstverteidigung für Frauen (erstes Video)

Blitzdefence für Frauen ist kein gesonderter Kurs, sondern fester Bestandteil des regulären WingTsun-Unterrichts. Wir haben gemischte Gruppen, weil es aus unserer Erfahrung einfach sinnvoller ist, mit Männern zu trainieren, wenn man sich (auch) gegen Männer verteidigen können möchte. Sie können sich im Training selbstverständlich frei aussuchen, mit wem Sie üben.

Weiter: WingTsun und Blitzdefence